Publikationen

Tichys Einblick (Print), 07/2017

Erbschaftsteuer-Flatrate

Über die ganz große Koalition der Flatrate-Befürworter - und was das bedeutet.

Zur Heftbestellung


Tichys Einblick, 3. Juni 2017

Gender im fortgeschrittenen Stadium

Die Gender-Sprachvergewaltigung treibt Blüten und vereinnahmt immer mehr den öffentlichen Sprachraum. Eine aufgeklärte Gegenwehr.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 27. Mai 2017

Das ewige Stereotyp vom kapitalistischen Ausbeuter

Über den Mangel an Marktwirtschaft und Unternehmertum im Schulunterricht.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 25. Mai 2017

NetzDG: Redefreiheit

Der Justizminister setzt demokratische Grundrechte aufs Spiel. Ein Kommentar.

Link zum Artikel


INSM-ÖkonomenBlog, 8. Mai 2017

Robotersteuer - eine gute Idee?

Wenn die Roboter die Arbeit der Menschen machen, müssen sie auch die Steuern zahlen. Ist das wirklich so einfach?

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 6. Mai 2017

Erbschaftsteuer Flat-Rate

Immer mehr Politiker wollen's lieber einfach als zukunftsträchtig. Auch eine Art von Politikverdrossenheit.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 14. April 2017

Wohlfahrtsindustrie

Der Paritätische Gesamtverband begründet seine Exitenzberechtigung mit der eigenen Stimmungsmache.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 31. März 2017

Feelgood-Manager und Unternehmenskulturgestalter?

Über dekadente Berufsbilder.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 16. Feb. 2017

Der ehrbare Kaufmann: Alles geregelt?

Warum sich Eigenverantwortung und Wirtschaftsethik nicht verordnen lassen.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 7. Feb. 2017

Kinder ruhig stellen, statt Kinder sein lassen

Über eingeschläferte, statt aufgeweckte Generationen.

Link zum Artikel


INSM-ÖkonomenBlog, 30. Jan. 2017

Ist Baukindergeld eine gute Idee?

Vorschlag für eine nachhaltigere und ordnungspolitische sauberere Finanzpolitik.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 29. Januar 2017

DIW: Das unendliche Lamento

Wider die ewige Leier von der aufklaffenden Schere zwischen Arm und Reich mit dünnen Argumenten.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 24. Januar 2017

Davos: Do it yourself

Eine Aufforderung an die selbsternannte Elite beim Weltwirtschaftsforum: Selbstreinigung statt Selbstverpflichtung.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 11. November 2016

Schwarz-grüner Albtraum

Ein Blick in die Parteitags-Agenda der Grünen offenbart deren wirtschaftspolitisches Horrorkabinett.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 28. Oktober 2016

Amazon: Big brother is listening to you

Menschliche Selbstbestimmung im Smart-Home-Zeitalter.

Link zum Artikel


The European, 21. Sept. 2016

Die unendliche Erbschaftsteuergeschichte

Warum uns Robin Hood nicht retten wird.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 17. September 2016

Club of Rome: Zu-Ende-Denk-Mangel

Über kurzsichtige grüne Besserwisserei.

Link zum Artikel


phoenix Runde, 16. September 2016

Arm oder reich – wie gespalten ist Deutschland

Talkrunde moderiert von Anke Plättner mit Ursula Weidenfeld, Gustav-Adolf Horn, Julia Friedrichs und mir.

Link zum Beitrag


wirtschaftsforum, Aug./Sept. 2016

Wir schaffen das (ab): die Erbschaftsteuer

Link zur Online-Ausgabe des Magazins


Welt der Fertigung, 05/2016

Interview: Eine ungerechte Steuer im Fokus – Plädoyer für ungekürztes Erben

Link zur Online-Ausgabe des Magazins


Tichys Einblick, 06. August 2016

Krankenschein

Eine Indiziensuche in der Krankenscheinwelt nach der Zeitgeisteskrankheit Dekadenz.

Link zum Artikel


ef-magazin, 28. Juli 2016

Buchrezension: Reich werden und bleiben

Link zum Artikel


INSM-ÖkonomenBlog, 19. Juli 2016

Eine Frage guter Politik: Wie eine verpflichtende Altersvorsorge für Selbständige aussehen sollte

Ein Beitrag im Bereich „Ordnungspolitik“ über soziale Sicherung und Eigenverantwortung.

Link zum Artikel


disputata, 17. Juli 2016

Was unterscheidet den Islam vom Islamismus?

Nachdenken über den muslimischen Willen sich vom Fundamentalismus abzugrenzen.

Link zum Artikel


Focus Online, 03. Juli 2016

Ungerechte Strafsteuer: Warum die Erbschaftsteuer abgeschafft gehört

Ein Gastbeitrag zu den Gerechtigkeitsverirrungen im Gesetzgebungsverfahren.

Link zum Artikel


Börse Online (Print), 30. Juni 2016

Eigenverantwortung statt Umverteilung

Perspektiven zur Reform der Erbschaftsteuer. „…Ganz generell behindert eine Erbschaftsteuer das eigenverantwortliche Streben von Familien zur Vorsorge. Eine Erbschaftsteuer konterkariert die Subsidiarität des Sozialwesens. Es ist eine Strafsteuer auf Konsumverzicht zugunsten der Nachkommen …“

Link zum Artikel


Handelsblatt, 09. Juni 2016

Schädliche Neidsteuer

Ein Gastkommentar zur Erbschaftsteuer-Debatte „… Die Abschaffung der Erbschaftsteuer ist die garantiert verfassungsfesteste Lösung und bei ohnehin jährlich real steigenden Steuereinnahmen auch unproblematisch umsetzbar.“


Tichys Einblick, 11. Mai 2016

Sozialistischer Kindergarten tollt in der ZEIT

Über den Thesenanschlag einer versuchten neuen sozialistischen Internationale, der sich zwischen jämmerlicher Resignation und Aufruf zur progressiven Revolution nicht so recht zu entscheiden weiß.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 30. April 2016

Jugend im Neo-Konventionalismus: Mainstream, supertolerant, überangepasst, Kuschelkurs

Von der Überheblichkeit soziologischer Auswertungen.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 29. April 2016

Gleichbehandlungsanwaltschaft vulgo Gender-Marxismus – Zum Haare raufen

Falls jemand nicht glaubt, dass es vielleicht einmal ein Friseurdienstleistungenpreisfestlegungsgesetz geben könnte.

Link zum Artikel


INSM-ÖkonomenBlog, 04. April 2016

Wie gerecht ist der Mindestlohn?

Wie die Bürger in ihren Freiheiten zunehmend beschnitten werden.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 18. März 2016

Neues von der Erbschaftsteuer!?

Eine Alternative zur Besteuerung – wenn es denn unbedingt sein muss.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 01. März 2016

ZEIT: Das ideologische Vermächtnis

Kritik auf einen Abgesang bürgerlicher Werte aus konstruierten Belegen.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 25. Februar 2016

Armutsbericht – The same procedure as last year?

Über das alljährlich selbstausgestellte Armutszeugnis des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Link zum Artikel


ef-magazin, 21. Februar 2016

Rückkehr zum Recht ist nötig

Eine Replik auf das scheinheilige linke Entsetzen über bürgerliche Forderungen nach verlässlicher Rechtsstaatlichkeit.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 07. Februar 2016

Die zwei Perspektiven der Chancengerechtigkeit

Warum auch Bildungschancen eine Sache von Rechten und Pflichten ist.

Link zum Artikel


disputata, 06. Februar 2016

Einmal um die ganze Welt und die Taschen voller Geld …

Über mögliche Zusammenhänge zwischen Begrenzungen von Bargeldgeschäften und der EZB-Politik.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 18. Januar 2016

Wer soll das bezahlen?

Zinsen auf den nicht beanspruchten Teil des Kontokorrentkredits. Die Niedrigzinspolitik der EZB treibt Blüten.

Link zum Artikel


für Hamburg, Ausgabe 04/2015

Warum Erben gerecht ist – und die Besteuerung nicht

Gastkommentar zur laufenden Erbschaftsteuerdebatte und nicht belegbaren Rechtfertigungsversuchen der Besteuerung.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 11. Dezember 2015

Geteiltes Leid – das will der VdK gar nicht

Über die Idee der Teilkrankschreibung, selbsternannte Sozialverbände und wie das der heilige Benedikt alles sehen würde.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 04. Dezember 2015

Keine Erbschaft der Politik und dem Staat

Über Subsidiarität und die Befähigung zur Subsidiarität.

Link zum Artikel


ef-magazin.de, 02. Dezember 2015

Big mother is watching you

Über Drohnen-Eltern – Erziehung zum Untertan der Fürsorge

Link zum Artikel


disputata, 27. November 2015

Aus der Pflicht gestohlen

Ein paar Überlegungen über das Kinder-Kriegen und den kategorischen Imperativ.
Link zum Artikel


disputata, 10. November 2015

Warum Erben gerecht ist

Ein Plädoyer fürs unbelastete Erben.

Link zum Artikel


INSM-ÖkonomenBlog, 05. Nov. 2015

Von wegen arme Kinder: Wie die OECD auf Deutschland schaut.

Drei Aufklärungen wohl gepflegter aber falscher Allgemeinplätze der wohlfahrtsstaatlichen Politik.

Link zum Artikel


ef-magazin.de, 29. Okt. 2015

Sind wir jetzt bald alle gaga?

Über den Psychoreport 2015 und das Allheilmittel „Eigenverantwortung“ gegen die ausufernden Krankschreibungen wegen psychischer Beschwerden.

Link zum Artikel


Tichys Einblick, 23. Okt. 2015

Über die Notwendigkeit und die Geschichte mit der Melkkuh

Flüchtlingskrise und Erbschaftsteuerdebatte offenbaren im Doppelpack, dass großen Teilen der Politik nichts anderes als Umverteilung und Abwälzung der Verantwortung in den Sinn kommen.

Link zum Artikel


ef-magazin.de, 14. Okt. 2015

Denkt endlich mal zu Ende!

Warum die Erbschaftsteuer Hammer und Sichel am Fundament der Familien ist.

Link zum Artikel


ef-magazin.de, 12. Okt. 2015

Vorsicht bissiges Wort

Über die ausufernde Sprachdiktatur und deren jüngste Blüten: Micro-Aggressions & Trigger-Warning

Link zum Artikel


eigentümlich frei, #156, Okt. 2015

Die Damokles-Schere

Zur Armutsdebatte: Prosperierende Gesellschaften statt drohender Massenverelendung.

Link zum Artikel


ef-magazin.de, 29. Sept. 2015

Glück darf nicht sein

Warum Verteilungsgerechtigkeit kein zukunftsträchtiges Konzept für ein Gemeinwesen ist.

Link zum Artikel


TICHYS EINBLICKE, 09. Sept. 2015

Erbschaftsteuerreform: Aus eigener Kraft bewähren

Letzter Teil der dreiteiligen Serie zum Buch „Warum Erben gerecht ist: Schluss mit der Neiddebatte“

Link zum Artikel


Fuldaer Zeitung, 08. Sept. 2015

Warum Erben gerecht ist – und die Besteuerung nicht

Gastkommentar über Vertuschungsmanöver, die von der fehlenden grundlegenden Rechtfertigung der Erbschaftsteuer ablenken.

Link zum Artikel


TICHYS EINBLICKE, 08. Sept. 2015

Erbschaftsteuerreform: Schere im Kopf

Teil 2 von 3 der Serie zum Buch „Warum Erben gerecht ist: Schluss mit der Neiddebatte“

Link zum Artikel


TICHYS EINBLICKE, 07. Sept. 2015

Nur kein Neid – Warum Erben gerecht ist

Erbschaftsteuerreform: Eine angezündelte Debatte

Teil 1 von 3 der Serie zum Buch „Warum Erben gerecht ist: Schluss mit der Neiddebatte“

Link zum Artikel


Manager Magazin, 07. Sept. 2015

Nur kein Neid – Warum Erben gerecht ist

Ein Gastbeitrag über hanebüchene Argumente in der Erbschaftssteuer-Debatte.

Link zum Artikel


TICHYS EINBLICKE, 20. Aug. 2015

Chanel: Zur Kasse ohne Klasse

In der zunehmenden Abgeschmacktheit der Anlage von Vermögen offenbart sich die Dekadenz.

Link zum Artikel


INSM-ÖkonomenBlog, 3. Aug. 2015

Gelegenheit macht Diebe – oder: Warum uns die Werbung zunehmend für dumm verkauft

Zu viel Verbraucherschutz führt zu Unmündigkeit der Verbraucher und Unmoral der Anbieter. Eine ordnungspolitische Diskussion für den Blog der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

Link zum Artikel


TICHYS EINBLICKE, 29. Juli 2015

Verkehrsabkommen – Sex nur per Formular

Jetzt schwappt die überbordende Regulierung auch ins intimste Privatleben über. In den USA gibt’s mehr und mehr Sex nur noch nach gegengezeichneter Einverständnis-Erklärung. Ein Gastbeitrag für Roland Tichys liberal-konservative Meinungsseite.

Link zum Artikel


TICHYS EINBLICKE, 25. Juli 2015

Gendern macht Schule

Wer nicht „Genderisch“ spricht läuft mehr und mehr Gefahr, bestraft zu werden. Ein Gastbeitrag für Roland Tichys liberal-konservative Meinungsseite.

Link zum Artikel


ef-magazin.de, 16. April 2015

Wider die Erbsünde: Julia Friedrichs‘ absurdes Gerechtigkeitskonstrukt

Eine Replik auf Julia Friedrichs „Wir Erben. Was Geld mit Menschen macht“ für den Blog des Magazins eigentümlich frei.

Link zum Artikel


INSM-ÖkonomenBlog, 7. April 2015

Wider die Erbsünde: Warum erben gerecht ist

Eine Replik auf Julia Friedrichs „Wir Erben. Was Geld mit Menschen macht“ für den Blog der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

Link zum Artikel


INSM-Blog, 27. Feb. 2015

Nennt euch Bürger und seid stolz darauf! Oder: Warum es das Bürgertum braucht

Eine Gesellschaftszerlegung für den Blog der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

Link zum Artikel


ef-magazin.de, 9. Oktober 2014

Eine Glosse zur grassierenden Regulitis in Deutschland im Blog des Magazins eigentümlich frei: Auf Mist gebaut

Link zum Artikel


361 Grad, 25. September 2014

Ein Debattenbeitrag auf der Plattform Die Neu-Erfindung der Familie der A.T.Kearney-Initiative 361 Grad: Das Modell Familie scheitert

Link zum Artikel


ef-magazin.de, 30. Juni 2014

Über Einigkeit und Recht und Freiheit im Blog des Magazins eigentümlich frei:
Wo man singet, lass die ruhig nieder

Link zum Artikel


ef-magazin.de, 15. Mai 2014

Über staatlich geförderte Dimensionen der Sinnlosigkeit im Blog des Magazins eigentümlich frei:
Gender Mainstreaming: Generation X

Link zum Artikel


INSM-Blog, 11. Feb. 2014

Der Bundesgerichtshof hat die Unterhaltspflicht von Kindern für ihre Eltern bestätigt. In Zeiten schwindender Familiengefüge, des demografischen Wandels und der überbordenden Staatsverschuldung Anlass genug, sich grundsätzlich über die gesellschaftliche und individuelle Verantwortung für den Unterhalt pflegebedürftiger, älterer Mitbürger auseinanderzusetzen. Dazu ein Beitrag für den Blog der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft in der Kategorie „Gesellschaft“:
Solidargemeinschaft als Pflegefall: Wer soll die Lasten der Pflegeversicherung tragen?

Link zum Artikel


ef-magazin.de, 11. Feb. 2014

Überlegungen zur Anmaßung von Wissen der EU-Regulierer im Blog des Magazin eigentümlich frei:
Sauglose Zukunft

Link zum Artikel


ef-magazin.de, 15. Jan. 2014

Uns hat die Evolution zur Sprache befähigt. Eigentlich. Eine Kulturkritik für den Blog des Magazins eigentümlich frei:
Versprachlosung

Link zum Artikel


INSM-Blog, 17. Okt. 2013

Am 17. Oktober ist der UN-Welttag zur Überwindung der Armut. In Deutschland ließe sich das tatsächlich größtenteils mit ein paar Federstrichen erledigen. Dann wäre auch unser Blick wieder freier auf das wirkliche Elend in dieser Welt. Dazu ein Beitrag für den Blog der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft in der Kategorie „Gesellschaft“:
Schaffen wir die relative Armut ab!

Link zum Artikel


INSM-Blog, 13. Sept. 2013

Über die Last arbeiten zu gehen, die List blau zu machen und die Lust am Verrücktwerden auf dem Blog der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft in der Kategorie „Wirtschaft“:
Deutsche Krankenscheinheiligkeit – eine Unternehmersicht

Link zum Artikel


INSM-Blog, 13. Aug. 2013

Wir haben die Wahl. Aber welche Wahl haben wir eigentlich? Einblicke in die Wahlprogramme und Eindrücke von ihren Vertretern im Ökonomen-Blog der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft in der Kategorie „Politik“:
Nur mal kurz die Welt retten: Innenansichten einer Diskussion mit Bundestagskandidaten

Link zum Artikel


361 Grad, 16. Mai 2013

Auf der Plattform für Die Neu-Erfindung der Familie der A.T.Kearney-Initiative 361 Grad einen kurzen Essay über die schöne Pflicht des Kinder-Kriegens: Aus der Pflicht gestohlen

Link zum Artikel


INSM-Blog, 22. Apr. 2013

Im Wirtschaftsblog der Initiative neue soziale Marktwirtschaft in der Kategorie „Gesellschaft“:
Schulreform: Warum wir das Sitzenbleiben nicht abschaffen sollten

Link zum Artikel


INSM-Blog, 4. Apr. 2013

Im Wirtschaftsblog der Initiative neue soziale Marktwirtschaft in der Kategorie „Gesellschaft“:
Leasen, statt kaufen? Warum wir keine politisch verordnete Leasing-Gesellschaft brauchen

Link zum Artikel


INSM-Blog, 28. Jan. 2013

Im Wirtschaftsblog der Initiative neue soziale Marktwirtschaft in der Kategorie Politik:
Der Schuss geht nach hinten los: Wie der Begriff „Soziale Gerechtigkeit“ die Moral untergräbt

Link zum Artikel


Smart Investor, 08/2011

Dekadenz – Vom Niedergang der gesellschaftstragenden Werte im paternalistischen Wohlfahrtsstaat

Zum pdf-download


Die Zeit, Nr. 8, 17. Feb 2011

Denkt weiter! - Die Debatte ist wieder verstummt, aber sie ist nötiger denn je: Warum wir Wohlstand nicht allein über Wachstum definieren dürfen.

Link zum Artikel



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken